Workshops

Die Workshops richten sich an alle von Anfänger bis Fortgeschrittene. Jeder, der ein tieferes Verständnis für seinen Körper entwickeln und somit zu einer bewussteren Praxis gelangen möchte, ist herzlich willkommen.

Finde dein Thema
Thai Yoga Massage Berlin Prenzlauer Berg

Intuitive Thai-Yoga-Massage, Cranio-Sacral-Arbeit und die 5 Elemente der TCM

 Sa & So 25./26.5. 24 – Feuer & Erde

mehr Details

Thai Yoga Massage, Cranio Sacral Arbeit und die 5 Elemente der TCM

Feuer & Erde

25./26. Mai 24
Sa & So 9 – 17 Uhr /  Mittagspause ca. 12:30 – 14:00 Uhr

Wo : Haus Lebenskunst e.V.
Mehringdamm 34, 10963 Berlin

Alexander und Lukas laden Dich herzlich zu einer zutiefst nährenden und inspirierenden Reise in die Welt der Körperarbeit ein. Gemeinsam schöpfen wir aus rund 30 Jahren Erfahrung in diesem weiten Feld und freuen uns sehr, unsere Leidenschaft mit Dir zu teilen.

Die Arbeit mit angemessenem Druck entlang der Meridiane (Energielinien), Yoga-ähnlichen Dehnungen, Gelenkmobilisierungen und Elementen zur Integration ist die Basis der Thai Yoga Praxis.

Im Einklang mit den Jahreszeiten arbeiten wir mit entsprechenden Aspekten der Chinesischen Medizin: Wir bewegen das Feuerelement im Sommer und das Erdelement des darauffolgenden Spätsommers anhand von Sequenzen entlang der zugehörigen Meridiane in Rückenlage, Seitenlage und in sitzender Position.

Wir kombinieren dynamische und statische Elemente aus der Thai-Yoga-Massage und der Cranio-Sacral-Therapie mit einem besonderen Fokus auf intuitives Arbeiten, dem Lauschen und Beobachten aus der Herzebene.

Dafür ist es besonders hilfreich, die Grundlagen der achtsamen Berührung sowie die Prinzipien der Massagetechniken und Körpermechanik durch Übung zu wiederholen und zu vertiefen.

Tägliche Qigong-Übungen unterstützen die Selbstwahrnehmung und das Verständnis der 5-Elemente-Theorie durch analoge Körpererfahrung.

„Wenn du etwas mit tiefer Achtsamkeit berührst, berührst du alles!“ Thích Nhất Hạnh

Der Kurs eignet sich sowohl für Anfänger, als auch für Wiederholer sowie Praktizierende anderer Formen der Körperarbeit, die Thai Yoga Massage kennenlernen möchten.

Kosten:

Early Bird bis 20.5.24 : 220€
Normal:  280€

-> geringes Einkommen/Helfertickets: 10% Rabatt! (nur Für 2 Plätze)
-> bringe eine Partnerin: 5% Rabatt für Beide.

Mittagspause:

Potluck-Stil: Wenn Du  möchtest, bringe dein Lieblingsessen (vegetarisch/vegan) mit, um es in der Mittags- und Teepause zu teilen! Uns steht eine voll ausgestattete Küche zur Verfügung. Für Tee und Kaffee ist gesorgt.

Alternativ: Die meisten Essensmöglichkeiten sind fußläufig erreichbar.

Hast Du noch  Fragen? Zögere nicht, uns zu kontaktieren!

Wir freuen uns darauf, mit Dir einen nährenden, inspirierenden und sicheren Raum zu schaffen!

~ Alles Liebe, Alexander & Lukas

  ~ Erfahrungsbericht: Sohn Dja
Ich habe gerade den 6-tägigen Kurs abgeschlossen und bin unendlich dankbar für alles, was ich über die Thai-Yoga-Massage, unseren Körper und seinen Aufbau, intuitive Bewegungen und das Gefühl, wirklich im Fluss zu sein, gelernt habe. Ich fühle mich von der Magie der Körperarbeit zutiefst berührt und möchte auf jeden Fall tiefer in sie eintauchen.
Vielen Dank für deine wundervolle Arbeit und dafür, dass du Lukas bist. “

  ~ Erfahrungsbericht: Janine Tielen „Mir hat der Massagekurs „The Art of Touch“ sehr gut gefallen! Ich hatte eine sehr schöne Woche, mit vielen tollen, lustigen, tiefen und berührenden Momenten. Ich würde den Kurs als eine Kombination aus Retreat und Massagekurs beschreiben. Ich habe Thai Yoga gelernt Massagetechniken, aber es gab auch viel Zeit, mit der Gruppe, mit mir selbst in Kontakt zu kommen und die Emotionen zu verarbeiten, die durch 5 Tage Körperarbeit an die Oberfläche kommen. Ich arbeite bereits als Massagetherapeutin und habe neues Selbstvertrauen gefunden meine eigene Arbeit. Durch den Kurs haben sich meine Massagen noch einmal vertieft und ich bin auch wieder näher mit der Energiearbeit in Berührung gekommen.“

  ~ Erfahrungsbericht: Alfonso „In einer Gesellschaft, die ständig in Bewegung ist, fühlt sich eine Thai-Yoga-Massage in Alex‘ Händen an, als ob die Zeit stehen geblieben wäre. Seine Präsenz und Energie ist in jeder Bewegung spürbar…. es ist Zeit loszulassen, zu vertrauen und zu atmen..“

  ~ Erfahrungsbericht: FJodor 
„Der Qigong-Kurs hat mir heute auch wieder sehr gut gefallen. Deine Anleitung und die Bilder, die Du abrufst, lassen mich wirklich auf eine Reise nicht nur durch meinen Körper, sondern auch zu mir selbst gehen. Das ist manchmal wirklich bewegend und das vermisse ich, wenn ich alleine übe. Ich schätze, ich brauche einfach noch viel Übung, bis ich das verinnerlicht habe. Aber das ist keine schlechte Sache. Vielen Dank für heute und all die anderen Zeiten.

Über Lukas Brose:

Mein Name ist Lukas Brose und ich bin 32 Jahre alt.
Ich bin Massagetherapeut, Erlebnispädagoge und Student der Osteopathie und Cranio-Sacral-Arbeit.
Mit ganzer Aufmerksamkeit und Ausrichtung auf den Augenblick gehe ich auf die individuellen Bedürfnisse jeder Klientin ein. Es ist mir wichtig, dass man sich in allen Facetten seines Wesens gehört und wahrgenommen fühlt, und während des gesamten Prozesses unterstützt wird.
Das Gefühl des Flusses in meiner Praxis und das tiefe Vertrauen in meine Intuition werden maßgeblich durch mein Engagement für Meditation und Yoga beeinflusst. Für mich ist es wichtig, ein tiefes Verständnis für meinen eigenen Körper zu haben, damit ich Raum für andere schaffen und den natürlichen Entwicklungsprozess zulassen kann.

Nachdem ich eine Vielzahl von Praktiken studiert habe, genieße ich es, eine bunte Mischung aus Körperarbeitstechniken zu kombinieren, darunter Thai-Yoga-Massage, Osteopathie, dynamisches Thai Yoga, Cranio-Sacral-Elemente, Reiki, therapeutisches Fliegen und viszerale Techniken.
Ich studiere derzeit Visionäre Cranio-Sacral-Arbeit.

Weitere Infos: www.LukasBrose.com

Qi Gong Intensiv Wochenende in Berlin Prenzlauerberg (Jinjing Gong)

12.&13.Oktober 24 ***Zuschuss durch die Krankenkasse möglich***

Weitere Details

Der Feuerdrachen & 3 Übungen im Gehen aus der Jinjing Gong-Schule

“ Leicht wie eine Feder, fest verwurzelt auf der Erde“

12.&13.Oktober 24

Sa/ So  9-17 Uhr, Mittagspause von ca. 12 – 13.30 Uhr

Wo : ChorinerStr.25, 10435 Berlin

Aus unterschiedlichen Schulen zusammenfließend, wurde vor gut 400 Jahren das Jinjing Gong Qigong von mehreren Meistern zusammengetragen, und zu den Übungen verschmolzen, wie sie heute von Prof. Wang Qingyu nach langer Zeit der Verborgenheit wieder unterrichtet werden.

Die Übungsreihen aus der Jinjing Gong Schule (Sehnen- und Meridian-Schule) aus Sichuan haben einen besonderen Fokus auf das Stärken der Sehnen und beziehen die lebensverlängernden Prinzipien der inneren Alchemie des Daoismus mit ein. Sie stärken und festigen in einem besonderen Maße die äußeren und inneren Gewebe des Körpers (Muskeln, Sehnen, Faszien und Organe) und vermitteln dabei Vorstellungswelten, die sich vor allem auf das Verhältnis von Mensch und Kosmos beziehen.

Wesentlicher Bestandteil dieser Tradition ist das Schütteln (Yu Bei Shi) als Vorbereitungsübung bei der man nacheinander verschiedene Körperschichten (etwa Gelenke) und Regionen (z.B. einzelne Organe) bewusst durchwandert bzw. beobachtet. Oberstes Ziel der gesamten Übung ist im Moment zu verweilen, diesen zu genießen, nichts erreichen zu wollen…

Geübt wird die Verbindung von Bewegung, Atmung und Vorstellungskraft. Ein Wechsel von sich ausdehnenden Bewegungen und aufrechtstehender Stille löst Spannungen bis in die tiefsten Schichten des Körpers, regt das Qi der Meridiane an, und so wachsen wie übend ein Stück über uns selbst hinaus. Mehr freie Zirkulation und ein Zuwachs an Kraft und Klarheit stellen sich ein. Die Technik der „Gegenbauchatmung“kommt in dieser Tradition zum Einsatz und unterstützt diesen Prozess deutlich.

Leitung: Alexander Agricola,
langjähriger Dozent für Chinesische Medizin im Bereich Qi Gong und Ernährung.

Kosten: 260 €
10% Rabatt bei Anmeldung bis 6 Wochen vor Kursbeginn.

Fünf Elemente Leben

Gesundheitstage im Allgäu, Einführung in die ayurvedische und chinesische Gesundheitslehre

7. & 8. Dezember 2024

Weitere Details

„Zwischen Himmel und Erde ist Energie und Gesetz“

Erlebe ein köstliches Wochenende voller gemeinsamer Kochpraxis und beherzter Theorie mit Annette Wagner und Alexander Agricola

Wo : Blaichach im Allgäu
Sa.-So. 7. und 8.12.24
je 9:00-16:30 Uhr

An diesem Wochenende wollen wir die Ursache von Krankheit, Diagnose und Methoden der Heilung genauer betrachten. Welche Methode der Heilung angewendet wird ist eigentlich zweitrangig, wenn eine ganzheitliche Diagnose gemacht wurde. Nach der traditionellen klassischen Medizin definiert eine Diagnose nicht nur eine bestimmte Erkrankung nach bestimmten Symptomen und Namen, sondern beschreibt das individuelle innere Klima, den Zustand der Energie und die Interaktion bzw. Mangel an Kommunikation der Energieströme und Organe. Wir werden auf die Entstehung von Krankheit, Umwandlung von Nahrung in Energie (QI/Prana), Organe (innere und äussere Verbindung) und Methoden der Diagnose eingehen.
Wir beginnen morgens schon mit einem warmen Frühstück und Qi Gong, werden am Vormittag die individuellen Körpertypen bzw. Doshas (Vata, Pitta, Kapha) herausarbeiten, Mittags geniessen wir ein ayurvedisches Menü und vertiefen am Nachmittag die Ernährungsempfehlungen für die einzelnen Ernährungstypen mit Gewürzempfehlungen, um das Agni (Verdauungsfeuer) zu regulieren und die Reinigung anzuregen.

Kosten: 300€

Anmeldung bitte in der Praxis, Tel: 08321-6766866 oder per mail :

tcmwagner@googlemail.com

Dort können auch weitere Informationen für Unterkunftsmöglickeiten erfragt werden.

Pin It on Pinterest