Ernährungsberatung

Ernährungsberatung nach der 5-Elemente-Lehre

Die Prinzipien der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) werden hier auf westliche Ernährungsgewohnheiten angewendet. Das heißt, es wird Ihnen weder empfohlen chinesisch zu kochen, noch Ihr Geld für teure, exotische Nahrungsmittel auszugeben. Es wird lediglich der in China über Jahrtausende bewährte Umgang mit Nahrungsmitteln in den Westen übertragen.
Im Wesentlichen wird mit saisonalen und regionalen Produkten von hoher Qualität gearbeitet. Also alles, was Sie auf einem guten Wochenmarkt finden.
Mit diesen Zutaten wird ausgewogen, sättigend, wohlschmeckend und bekömmlich gekocht.

Im Gegensatz zur westlichen Ernährungsberatung gibt es nur wenige allgemeingültige Empfehlungen, sondern jede Person wird nach ihrer einzigartigen Konstitution beraten.
Bestimmte Nahrungsmittel sind für manche gut geeignet, für manche weniger, oder sogar schädlich.

Um so differenziert arbeiten zu können, wird zuerst ein persönlicher Befund anhand einer eingehenden Befragung mit Befundbogen und anschließender Zungen- und Puls- Untersuchung erhoben.

Im Verlauf der Beratung werden klare und individuell abgestimmte Empfehlungen für die Ernährung und die Lebensgewohnheiten gegeben. Es geht vor allem um einen Zuwachs an Vitalität, an Lebensfreude und Lebensqualität. Aber auch um Gesunderhaltung und die Vorbeugung von Mangelerscheinungen und Krankheit.

Gesundheitliche Beschwerden, die weit verbreitet sind, aber oft unterschätzt werden, können positiv beeinflusst werden. Unter anderem: Völlegefühl, Blähungen, Verstopfung oder ähnliche Verdauungsbeschwerden. Kälteempfindlichkeit, Süßgelüste, Gewichtsprobleme, Schlafstörungen, Gereiztheit, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Allergien.

Auch besondere Lebensumstände oder Lebensabschnitte können gewinnbringend begleitet und unterstützt werden. Dazu gehören Schwangerschaft, Stillzeit, Säuglings- und Kindesalter, die Wechseljahre und das Alter.
Auch Sportler werden bessere Leistungen erreichen, wenn sie sich gut ernähren.

Es handelt sich hier um typgerechte, nachvollziehbare und beständige Ernährungsregeln, anstelle von Einheitsempfehlungen, die durch laufend neue wissenschaftliche Erkenntnisse permanent verändert werden, und so für massive Verunsicherung und Widersprüche sorgen.

Lass Dich gut beraten.