Rahmen Grün

QI GONG

Qi Gong


Langsame, fließende und bewusst ausgeführte Bewegungsabläufe  kennzeichnen diese aus dem alten China stammenden Übungen.

Sie können im Stehen, Sitzen, Liegen und auch im Gehen praktiziert  werden, überwiegend aber im Stehen.

Qi Gong ist ein fester Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Deshalb wird auch hier mit den Energieleitbahnen (Meridiane) und den Akupunkturstellen gearbeitet. Entspannung, ein harmonisches Körpergefühl und Gleichgewicht, aber auch die Kräftigung und der Schutz des Organismus sind nur einige der Schwerpunkte dieser Arbeit.


Ein Probemonat in unseren Räumen in Berlin | Prenzlauer Berg ist jederzeit möglich.


„Auch eine Reise von 10 000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt“  

Laotze, chin. Philosoph